In erster Linie sind Schlüsseldienste Helfer in der Not. Es ist fast allen Menschen bereits passiert, dass die Tür zugeschlagen wurde und die Schlüssel stecken jedoch noch fest. Auch Windstöße können die Türen zuschlagen, wenn die Menschen draußen sind und die Schlüssel befinden sich innen. Probleme gibt es meist dann, wenn es keine Zweitschlüssel gibt, welche bei Nachbarn deponiert wurden.

Sind die Türen dann zu, kommen die Menschen nicht mehr in Wohnungen oder Häuser. Die Schlüsseldienste sind hierfür zuständig und dies sogar 24 Stunden pro Tag. Durch die Schlüsseldienste kommt jeder wieder in seine eigenen vier Wände zurück. Meist ist es sehr ungünstig, wenn eine Tür plötzlich verschlossen ist, doch für die Schlüsseldienste ist dies kein Weltuntergang. Schnell werden Schließanlagen oder Schlüssel ersetzt und die Türen werden wieder geöffnet.

 

Die Vorgehensweise der Schlüsseldienste

Sehr oft werden Schlüssel verloren oder sie stecken innen. Jeder kann dann einfach von einem Nachbarn aus oder mit einem Handy bei den Schlüsseldiensten anrufen. Verschiedene Schlüsseldienste werden schließlich im Internet gefunden und im Anschluss können die Mitarbeiter der Schlüsseldienste auch bereits rasch auf dem Weg zu den Kunden sein. Bereits am Telefon können die Kosten besprochen werden, damit kein Kunde das blaue Wunder erlebt.

Die Mitarbeiter haben Einsatzfahrzeuge und entsprechendes Werkzeug mit dabei. Sollten die Mitarbeiter gerade in Einsätzen stecken, dann muss sich jeder einfach etwas gedulden. Sind die Monteure der Schlüsseldiente vor Ort, müssen sich die Kunden auch ausweisen. Wenn keine Ausweispapiere vorliegen, müssen oftmals einige Fragen beantwortet werden, damit es sich auch wirklich um die Bewohner von der Wohnung oder dem Haus handelt.

 

Was sind die Aufgaben der Schlüsseldienste?

Die Mitarbeiter der Schlüsseldienste stellen fest, was bei den Türen gemacht werden muss. Empfehlen  können wir als kompetenten Dienstleister diesen http://www.schlüsseldienst-dresden-24.de/. Generell gibt es verschiedene Vorgehensweisen und dies richtet sich danach, ob Türen zugefallen oder abgeschlossen sind. Sind Türen nur zugefallen, dann gibt es dafür auch einfache Öffnungsmethoden und neue Zylinder werden nicht benötigt.

Sind Türen verschlossen, müssen die Schließzylinder in manchen Fällen aufgebohrt werden. Nachdem die Zylinder dann nicht mehr genutzt werden können, werden diese ausgetauscht. Jeder Bewohner erhält dann neue Schlüssel und die Wohnräume können wieder genutzt werden.

Die Schlüsseldienste leisten jedoch noch einiges mehr und so werden nicht nur Schließanlagen getauscht und Türen geöffnet, sondern es handelt sich um Multitalente. Auch bei Tresoren oder Autotüren wird weitergeholfen. Auch zu dem Aufgabengebiet gehört der Einbruchschutz von dem Haus und sogar die Ausstattung mit Alarmanlagen.